Multiple Singularities

04. Aug - 06. Sep
11:00
Free entry
Mit dem Projekt "Multiple Singularities" präsentiert die Akademie der bildenden Künste Wien in ihrem Ausstellungsraum in der Eschenbachgasse sechs ihrer bereits mehrfach ausgezeichneten Alumni und Studierenden einer aufstrebenden Künstler_innengeneration, die aus unterschiedlichen Hintergründen und Kulturkreisen kommend, Öffentlichkeit jeweils kritisch hinterfragen und mit ihrem Werk einen gesellschaftspolitisch  Ansatz verfolgen. Der öffentliche Raum, und was in ihm vor sich geht, ist das Forschungsfeld der ausgestellten Arbeiten, deren formaler Ansatz sich häufig auf die Abstraktion der Moderne bezieht. Mannigfaltige Methoden, Medien und Formen der Artikulation wirken zusammen, um Einblicke in vielgestaltige disziplinäre Bemühungen zu vermitteln. Diese vorgestellten künstlerischen Forschungspraktiken, die mit ihren Diskursen Themenkomplexe wie Erinnerung, Nostalgie, Exotisierung, Spektakeloder Arbeitbehandeln,  wollen das Spektrum der Sichtbarkeit von öffentlichem Raum erweitern, Gegen-Öffentlichkeiten schaffen und auf durch den Kapitalismus hervorgebrachte Missverhältnisse aufmerksam machen. Mehr unter https://bit.ly/2Pm4bGr Vertretene Künstlerinnen: Anastasiya Yarovenko, Jelena Micić, Ting-Jung Chen, Vasilena Gankovska, Ekaterina Shapiro-Obermair, Martina Šimkovičová
#ausstellung #zeitgenössischekunst #akademiederbildendenkuenstewien #jungekunst

Host

akbild, host, profile image
akbild