Quanten #66 - Open Air

Wed 22 Jul
19:30 - 22:00
icons
Donation 1 - 20 EUR
Liebes Publikum, die nächste QUANTEN - Kammer steht ins Haus Ausgabe #66 wird "elektrisch" QUANTEN # 66 Mi 22.07.2020 19:30 open air Martin Siewert - guitar dieb13 - triple turntables & klopfer Thomas Stempkowski - double bass ... zwei große Musiker der Improvisations- und Elektronikszene sind diesmal Gäste im Garten der QUANTEN - Kammer für Musik. Wir treffen uns speziell für dieses Konzert in dieser Besetzung zum ersten mal, um vor Publikum Musik aus dem Moment heraus entstehen zu lassen. Freut euch auf einen spannendes Freiluft-Konzert an einem lauschigen Sommerabend. Es gibt überdachte Sitzplätze, das Konzert findet bei jedem Wetter statt. Bitte nehmt ev. Schirm und Windjacke mit. Infos zu den Gästen: dieb13: in Wikipedia ist zu ihm folgendes zu lesen: dieb13 (eigentlich: Dieter Kovačič; * 1973 in Graz) ist ein österreichischer Improvisationsmusiker im Bereich Turntablism. Weitere Künstlernamen von ihm sind: Takeshi Fumimoto und Echelon. Seit Ende der 1980er Jahre experimentiert er mit Abspielgeräten für Audiokassetten, Schallplatten, CDs und Harddiscs sowie deren Tonträgern.[1] Im Duo trat er mit Billy Roisz, eRikm, Phil Minton, Martin Siewert und Burkhard Stangl auf sowie mit den Gruppen the klingt.orgestra, Swedish Azz und der John Butcher Group. Er kollaboriert regelmäßig mit Mats Gustafsson. Er entwickelte den Open Source-Loopplayer kluppe. Kollaborationen: Jardin Des Bruits mit Burkhard Stangl (Mikroton Recordings 2019) Scuba mit Angélica Castelló, Billy Roisz und Burkhard Stangl (Mikroton Recordings 2014) (fake) the facts mit Martin Siewert und Mats Gustafsson (editions mego 2011) Jazz på Svenska mit Swedish Azz (Not Two Records 2010) Somethingtobesaid mit John Butcher Group (2009) (c)haos (ɔ)lub mit eRikm (Erstwhile 2007) Condenser mit Tomas Korber und erikM (Absurd 2005) Zirkadia mit Tomas Korber und Jason Kahn (1.8 Sec Records 2005) Eh mit Burkhard Stangl (Erstwhile 2002) Streaming mit Günter Müller und Jason Kahn (For4ears 2002) just in case you are bored. so are we. mit Martin Siewert und Pure (Doc 2002) grain mit efzeg (durian 2000) https://dieb13.klingt.org Martin Siewert: in Wikipedia ist zu ihm folgendes zu lesen: Martin Siewert (* 11. Mai 1972 in Saarbrücken) ist ein deutscher Jazz- und Improvisationsmusiker (Gitarre, Elektronik) und Filmkomponist, der in Wien lebt. Leben und Wirken: Siewert lebt seit dem Alter von zehn Jahren in Wien. Er studierte Gitarre an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Als Gitarrist begann er um das Jahr 1995 öffentlich aufzutreten, zunächst mit Herwig Grodischnig, Freier Fall, Franz Hautzinger und seiner eigenen Band Duckbilled Platypus. Mit dieser Band veröffentlichte er zwei Alben auf Extraplatte. Ungefähr zur gleichen Zeit wie andere Wiener Musiker auch (etwa Boris Hauf, Dieb13, Hautzinger, Werner Dafeldecker oder Hilge Hinteregger) begann er sich vom Jazzidiom zu lösen und entwickelte einen abstrakten Sound auf der Gitarre. Bald gehörte er zu den Gruppen Efzeg (mit Burkhard Stangl und Hauf) und Komfort, in die er Dafeldecker, Hinteregger, Wayne Horvitz und Tony Buck einlud. In der Gruppe Trapist spielte er mit Joe Williamson und Martin Brandlmayr zusammen, in My Kingdom for a Lullaby mit Christof Kurzmann, Axel Dörner und Efzegs Videokünstler Billy Roisz. Auch spielte er mit dem Gitarrenquartett SSSD, zudem außer ihm Taku Sugimoto, Werner Dafeldecker und Burkhard Stangl gehörten; er trat weiter mit Oskar Aichinger, Christian Fennesz, im Duo mit Dieb 13 sowie mit den Comforts of Madness auf, aber auch mit Wolfgang Mitterer, Elliott Sharp, Franz Koglmann, Thomas Lehn, Karlheinz Essl, Briggan Krauss, Ken Vandermark, Michael Sarin, Jamaaladeen Tacuma, dem Kammerflimmer Kollektief, Steve Heather, Yannis Kyriakides, Georg Gräwe, Frank Gratkowski, Michael Vatcher oder dem Klangforum Wien. Daneben entstand Musik für Theater, Ballett und Film sowie zunehmend Remix-Aufträge und Klanginstallationen. https://siewert.klingt.org Wir freuen uns auf eure neugierigen Ohren! Liebe Grüße, Thomas Stempkowski ---------------------------------------------------------------- Datum: Mittwoch, 22. Juli 2020 Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 19:30 Uhr Eintritt: freie Spende QUANTEN - Garten für Musik Siebensterngasse 32-34, 1070 Wien Eingang: Durch die offene Einfahrt, im zweiten Hof unter den Bäumen Die OPEN AIR - Konzerte finden bei jeden Wetter statt. Es gibt überdachte Sitzplätze. (bitte ev. Schirm und Windjacke mitnehmen) Die Covid-Veranstaltungsverordnungen werden eingehalten. Für den nötigen Sicherheitsabstand ist gesorgt. SET 1 - 19:30 Uhr SET 2 - ca. 20:45 Uhr Veranstalter: Thomas Stempkowski www.thomas-stempkowski.com
#improvisation #electronic #jazz #turntables #guitar #doublebass
icons visits

Host

Quanten - Kammer für Musik, host, profile image
Quanten - Kammer für Musik
icons visits