STUMM & LAUT - Filmfest am Columbusplatz 2020

13 - 15. Aug
20:30
Free entry
S T U M M & L A U T 2 0 2 0 Filmfest am Columbusplatz 13. - 15. August 2020 / Columbusplatz, 1100 Wien historische Stumm-Filme mit Live- Musik, ein außerordentliches Film- und Musikhighlight   Was 2000 als Experiment begann: historische (Monumental-)Stummfilme mit zeitgenössischer elektronischer Musik zu präsentieren wurde zu einem regelmäßigen cineastisch-musikalischem Highlight im Wiener Kultursommer. Weit über 80 Filme wurden so von mehr als 30 Musiker*innen neu interpretiert und musikalisch begleitet, jeder Filmabend war und ist somit eine einmalige Premiere. 2020 feiert STUMM & LAUT sein 20jähriges Jubiläum und findet gleichzeitig in Memoriam Chrono Popp statt - musikalischer Begleiter des STUMM & LAUT Festivals seit der ersten Veranstaltung - der im Sommer 2020 verstorben ist. Ursprünglich wurde der Konzertgarten im Erholungspark Laaerberg, der Ort des filmischen Entstehens der österreichischen Monumental-Stummfilme, bespielt. Nach 10 erfolgreichen Jahren am Laaerberg kam das Filmfestival STUMM&LAUT 2011 etwas näher in die Stadt und findet bereits zum achten Mal am Columbusplatz statt. Das besondere dieser Veranstaltungsreihe ist nicht nur die Aufführung selten gezeigter historischer Filme, sondern vor allem die Kombination mit einer neuen, eigens für den jeweiligen Film arrangierten (elektronischen) Livemusik. SODOM UND GOMORRHA, Michael Kertesz Stummfilmepos aus dem Jahr 1922 war der damals bis dato opulenteste, verschwenderischste österreichische Spielfilm. Mehr als 3000 Komparsen werden beschäftigt, Julius Borsidine und Edgar G. Ulmer sorgen für ein überaus spektakuläres Szenebild, eine Ästhetik, die die Schlagschatten und steilen Winkel des Expressionismus mit den Menschenmassen und Monumentalbauten des Antikenfilms kurzschließt. SODOM UND GOMORRHA war der erste Film der im Rahmen des Stummfilmfestival STUMM & LAUT präsentiert wurde. Eröffnet wird das diesjährige Festival mit CAFE ELEKTRIC, ein atmosphärisch dichter, in seiner unmittelbaren und unsentimentalen Darstellung des Wiener Milieus heute noch bestechender „Sittenfilm“. Der dritte und letzte Tag wird mit Fritz Freislers DER MANDARIN beschlossen, in prä-caligaristisches Wiener Psychodrama mit Special Effects, das im Wahnsinn endet: Steinhof, Ende 1918; der Weltkrieg ist vorbei und setzt sich fort im Düsterfilm. Musikalisch begleitet werden die Stummfilme von MUSIKKREIS MS20, LÜFTEN + STERZINGER und BAUER.SCHLÄGER.WURF feat. DwD Ein Projekt der St. Balbach Art Produktion in Kooperation mit dem Kulturraum 10 STUMM& LAUT 2020 – Filmfest am Columbusplatz / 13. – 15.08. 2020, Columbusplatz, 1100 Wien Filmbeginn: ca. 20.30h, FREIER EINTRITT, Info-Hotline: 0699-12871500, Allg. Infos: 01-219 85 45 office@stbalbach.at, www.stummundlaut.at, www.kulturraum10.at
#liveshow #music #poetry #moviescreening #outdoor
icons visits

Host

STUMM & LAUT, host, profile image
STUMM & LAUT
icons visits