Susanne Schuda: Late Night Group Therapy mit Anna Durnová

Sat 19 Sep
21:00 - 23:00
10 - 20 EUR
In der Late Night Group Therapy kommt erstmalig das kollektive Unbewusste in einem Polit-Talk selbst zur Sprache. Schudini The Sensitive lädt echte Expert_innen zu den Themen Machtverteilung, Digitalisierung, Klima, Medien und Ökonomie ein. Diese formulieren in einer Art szenischen Therapiesitzung eine offene Fragestellung ihres Fachgebiets, mit gesellschaftlicher Relevanz. Gemeinsam mit Repräsentant_innen des kollektiven Unbewussten gestalten sie nun einen vollkommen neuen, ergebnisoffenen, Polit-Talk in Form einer Adaption einer systemischen Aufstellung. In herkömmlichen Polit-Talks werden das Unbewusste, Emotionen und Gefühle als Störfaktoren angesehen. Sie sind zwar permanent präsent und werden auch bedient, aber sie sollten nicht inhaltlich relevant sein. Sie sind gewissermaßen „ein Pfui-Bäh“, und wer denken kann setzt sich über sie hinweg. Der Rest ist Volk, unbewusst, emotional gesteuert und mit seinen naiv unschuldigen Instinkten eine homogene Entität, die durch die Denkenden und Lenkenden vertreten werden muss. Schudini The Sensitive sieht das als ein grobes Missverständnis von menschlichen Organisationsstrukturen. Sie versteht das widersprüchliche, ambivalente, das Unbewusste und Emotionale, als auch das Denkende und Analysierende als gleichwertige, kommunizierende Gefäße. Und vereint alles im vielschichtigen Prozess der Late Night Group Therapies. Zu Gast ist Politikwissenschaftlerin Anna Durnová. In ihrer Arbeit untersucht sie das Zusammenspiel von Emotionen und Wissen in der Politik. Ihr Hauptinteresse gilt den Fragen, wie wird Fachwissen legitimiert und wie gehen Bürger_innen mit Fachwissen in demokratischen Gesellschaften um?
#politik #emotionen #Demokratie
Tickets
Price: 10 - 20 EUR
icons visits

Host

WUK performing arts, host, profile image
WUK performing arts
icons visits