Watch online

V I R A L - Das online Literaturfestival #24

Sat 02 May
19:00 - 21:00
Free entry
Wir freuen uns schon jetzt auf Samstag und den ersten Viral-Abend im Mai! Viral #24 mit Live-Lesungen von: 19:00 Romana Ganzoni ǀ Celerina, Engadin 19:30 Paulina Czienskowski ǀ Berlin 20:00 Raoul Eisele ǀ Wien 20:30 Seraina Kobler ǀ Zürich 21:00 Emily Grunert ǀ Rostock *Romana Ganzoni (*1967, Scuol) publiziert seit 2013 Romane, Erzählungen, Gedichte, Kolumnen, Blog-Texte, Essays und Radio-Beiträge. Nominiert für den Bachmannpreis (2014) und den romanischen «Premi Term Bel» (2017). 1. Preis Essay-Wettbewerb Berner Bund (2015). Bündner Literaturpreisträgerin (2020). 2020 werden erscheinen: ein Jugendroman, ihr erstes romanisches Buch (Gedichte und lyrische Prosa) sowie ein romanischsprachiger Schulhausroman. Romana Ganzoni lebt in Celerina. *Paulina Czienskowski aus Berlin ist Autorin und freie Journalistin. Ihr Debütroman „Taubenleben“ ist im Frühjahr bei Blumenbar erschienen. Auf ihrer Launchparty im Tresor gab es nur wenige, die schon nicht mehr Hände schütteln wollten. Nicht lange danach setzte der Lockdown auch in Deutschland ein. Ihre komplette Lesereise wurde abgesagt oder mit Optimismus in den Herbst geschoben. Immerhin eine gute Nachricht: Sie hat es gerade auf die Shortlist des Europäischen Literaturpreises geschafft. Foto: William Minke. *Raoul Eisele studierte Germanistik und Komparatistik. 2017 debütierte er mit dem Lyrikband „morgen glätten wir träume“, Edition Yara. 2019 erhielt er den Lyrikpreis Burgenlands, wurde beim Lyrikpreis der Lecher Literaturtage (2. Platz) sowie mit dem nordhessischen Autorenpreis (3. Platz) ausgezeichnet. Zuletzt erschienen seinen Gedichte im Jahrbuch der Lyrik. Seit 2020 ist er, neben Martin Peichl, Mitbegründer der Lesereihe „Mondmeer und Marguérite“. *Seraina Kobler, geboren 1982, ist Autorin und Journalistin. Nach dem Studium arbeitete sie als Redakteurin bei verschiedenen Tages- und Wochenzeitungen. Im Inland-Ressort der «Neuen Zürcher Zeitung» war sie für gesellschaftliche Fragen zuständig, bevor sie sich mit einem Schreibatelier im Zürcher Niederdorf selbstständig gemacht hat. Sie ist Mutter von vier Kindern. Im September erscheint ihr erster Roman Regenschatten im Kommode Verlag. *Emily Grunert, geboren 1992 in Mainz, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim sowie Angewandte Literaturwissenschaft an der FU Berlin. 2015 nahm sie an der Literaturwerkstatt der Jürgen-Ponto-Werkstatt teil, 2018 war sie Stipendiatin im Künstlerhaus Edenkoben. 2019 erhielt sie den Literaturförderpreis des Landes Rheinland-Pfalz. Seit Oktober 2018 arbeitet sie als Programmleiterin am Literaturhaus Rostock.
#literature #poetry #reading #livestream #quarantime
icons visits

Host

Viral - das online Literaturfestival, host, profile image
Viral - das online Literaturfestival
icons visits