Wo ist die Sonne im Westen?

01 - 04. Oct
17:00
Free entry
Wo ist die Sonne im Westen? Theaterinstallation - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Wie fühlt es sich an, neu an einem Ort zu sein? Was braucht es, um sich an einem neuen Ort zuhause zu fühlen? An einem Ort angekommen zu sein, bedeutet nicht nur eine Wohnung zu mieten, nicht nur eine Aufenthaltstitel oder einen Job zu haben, sondern viel mehr. Angekommen Sein bedeutet sich an einem neuen Ort sich selbst zu finden und zugehörig zu fühlen: Zugehörigkeit ist nichts anders als das Gefühl gehört zu werden. Wo ist die Sonne im Westen? ist ein Angebot für künstlerisches Formen des Kennenlernens und damit für eine neue Form des Gemeinsamen. Die Theaterinstallation möchte Möglichkeiten aufzeigen, wie jene die schon lange hier leben in Austausch mit jenen kommen können, die noch nicht so lang hier sind. Von dem Austausches Prozess ist eine Sammlung von Werken entstanden, in dem unterschiedliche Träume, Ängste, Wünsche, Geschichten von Frauen die hier vor kurzem angekommen sind, sich ins Verhältnis zueinander setzen konnten. Diese Geschichten erzählen somit von einen Gestaltungsprozess einer neuen Zuhause, vom Finden wie vom Erfinden, von teilen und mitgehalten einer neue Orte, Rituale und Bedeutungen. Wo ist die Sonne im Westen? Ist eine transdisziplinäre Theaterinstallation, welche sich mit dem Thema „Angekommen-sein“ beschäftigt. Frauen die vor paar Jahre gemeinsam mit Frauen die paar Jahrzehnten hierher angekommen haben in Schreib- und Theaterworkshops die Grundlage für dieses Projekt geschaffen und Geschichten über ihre Identität als Frau und ihre Prozesse und Strategien um anzukommen und ein zuhause ausgetauscht. In neun Stationen wird das Publikum auf kurze Reise mitzukommen und vielleicht neue Verbindungen in unserer Zusammenleben erweitern. - - - - - - - - - - - - - - - - - - Anmeldung / COVID-19 Die Aufführungen im Kulturhaus Brotfabrik finden unter strikten Einhaltung von Mindestabständen, Mund-Nasenmaske Pflicht und in kleinen Gruppen statt. Aufgrund der von COVID-19 begrenzten Teilnehmer*innen-Zahl ist eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter: info@kulturhaus-brotfabrik.at Die Teilnahme ist kostenlos. Ihre Anmeldung ist erst mit dem Erhalt einer Bestätigungsmail oder Anrufes gültig. Sollte diese Bestätigung ausbleiben, nehmen Sie unbedingt nochmals Kontakt auf. Donnerstag, 1. Oktober; 17 Uhr & 19:30 Uhr Samstag, 3. Oktober; 17 & 19:30 Uhr Sonntag, 4. Oktober, 17 Uhr Bitte bringt eure Kopfhörer mit und wenn möglich ein Smartphone mit QR-code scanner. Wenn das aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, kontaktiert und bitte.
#theater #installation

Host

Kulturhaus Brotfabrik, host, profile image
Kulturhaus Brotfabrik